Beratungen

Als ARTS+ können wir uns auf ein breites Netzwerk von erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern aus allen Sparten abstützen, die die besonderen Herausforderungen der künstlerischen Berufe kennen.
So bieten wir Beratungen an für:

- Menschen, die in Betracht ziehen einen künstlerischen Beruf zu ergreifen
- Kunstschaffende in der Ausbildung
- Kunstschaffende im Übergang von der Ausbildung zum Beruf
- Kunstschaffende im Beruf
- Kunstschaffende in der Spannung von Kunst, Leben und Glauben

Unsere Berater

Klassische Musik: Crescendo

Crescendo ist ein christliches Netzwerk von Musikern (Klassik und Jazz) mit verschiedenen Aktivitäten (www.crescendo.org). Crescendo ist auch die Anlaufstelle von ARTS+ für Anliegen klassischer Musiker, die von Beat Rink mit seinem Team koordiniert wird.

Kontaktaufnahme: info@crescendo.org

Bildende Kunst: Anita Bättig

Anita Bättig studierte Szenografie an der Hochschule der Künste Zürich und ist seither als Kulturschaffende und Szenografin tätig. Mehrere Jahre führte sie eine international tätige Galerie für zeitgenössische Kunst und kuratierte diverse Ausstellungen. Neben ihrer Arbeit im Kulturbereich ist sie auch als individualpsychologische Beraterin tätig

Kontaktaufnahme: anita.baettig@gmail.com

Literatur: Beat Rink

Beat Rink ist schriftstellerisch tätig und hat vor allem Aphorismen veröffentlicht. Er hat ein Masterstudium in Germanistik und Geschichte absolviert. Gleichzeitig mit einem Theologiestudium begann er unter Künstlern zu arbeiten, v.a. im Rahmen der 1985 gegründeten Bewegung Crescendo, die er seither leitet. Er ist u.a. Beauftragter für Künstlerseelsorge der evang.-ref. Kirche Basel-Stadt.

Kontaktaufnahme: brink@crescendo.org

Jazz: Martin Jufer

Martin Jufer studierte Jazz/Pop-Piano bei Thomas Silvestri beim SMPV. Er unterrichtet seit 1996  Piano für Kinder und Erwachsene. Als Kirchenmusiker mit fester Anstellung und Pianist in unterschiedlichen Settings (Sologesang, Gospelchöre, Projektbands und Kleinformationen) bewegt er sich in einem weiten stilistischen Umfeld. Als erfahrener Netzwerker fördert er das Begegnen über die Sprach- und Stilgrenzen hinaus. Neben seiner Arbeit mit dem Piano ist er als Arrangeur für Chöre, Brassformationen und Projektbands tätig und als Saxophonist regelmässig in der Kirchenmusik im Einsatz. Groove und Improvisation sind für ihn als Musiker zentrale Anliegen.

Kontaktaufnahme: zamar@jesus.ch

Kleinkunst & Booking: Jean-Daniel von Lerber

Jean-Daniel von Lerber ist ausgebildeter Primarlehrer, aber seit 42 Jahren als Kulturmanager tätig, zuerst ausschliesslich im Musikumfeld, seit 1992 vermehrt im Kleinkunstbereich. Seit mehr als 25 Jahren arbeitet er mit dem spanischen Mimen Carlos Martinez in der Schweiz und international und war von 2010 – 16 der Agent von Clown Dimitri. Er kennt die Kleinkunst-Landschaft von innen und aussen. Daneben stand er mit der Band MARCHSTEI auf der Bühne, einer Mundartrockband mit Plattenvertrag bei Philips, und organisierte bis dato viele Veranstaltungen in unterschiedlichsten Rahmenbedingungen, von klein bis Festival. Die Lebenswelt von Künstlern ist ihm gut vertraut.

Kontaktaufnahme: jean@profile-productions.ch

Tanz/Performing Arts: Astrid Künzler

Astrid Künzler studierte Tanz und Community Dance am Laban London, Dance Education an der Zürcher Hochschule der Künste (MAS) und Performing Arts an der Universität Bern/Institut für Theaterwissenschaften (MAS).

Sie tanzte während zehn Jahren in verschiedenen Produktionen hauptsächlich in der freien Szene, choreografiert seit 20 Jahren eigene Stücke und gründete verschiedene Plattformen und Performancegruppen (u.a. www.tanztheater-dito.ch / www.dangerfoxtrot.jimdo.com). Seit 1998 unterrichtet sie Jugendliche, Studenten und Erwachsene an verschiedenen Institutionen im In- und Ausland und begleitet Menschen in ihrer tänzerischen Berufung. Sie arbeitet als Performing Artist, Choreografin, Tanzpädagogin und Netzwerkerin.

Kontaktaufnahme: astrid@kuenzler.ch

Musical, Popgesang: Timo Schuster

Timo Schuster (45) arbeitet heute als zertifizierter Vocal Coach mit eigenem Vocal Studio des weltweit agierenden „Institut for Vocal Advancement“ (www.vocaladvancement.com). Er studierte Ende der 90er Jahre „Performing Arts“ in München und absolvierte 2007 den „Master in Popular Music“ an der Hochschule der Künste in Bern im Nachdiplomstudium. Er bringt Tourneeerfahrung als Sänger und Schauspieler in über 20 Tourneen mit und ist seit 2006 selbständig mit eigener Agentur. Er ist Leiter des Kulturvereins „Art & Act“ (www.artandact.ch).

Kontaktaufnahme: Timo Schuster, ultimo, artists & eventmanagement, info@ultimo-arts.ch

Theater und Film: Adrian Furrer

Adrian Furrer studierte Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste und arbeitet als Schauspieler für Film und Theater. Er war sowohl in der freien Szene als auch an unterschiedlichsten Stadt- und Staatstheatern engagiert (u.a. Schauspielhaus Zürich, Burgtheater Wien), wirkte in über 20 Film- und Fernsehproduktionen mit und hat Erfahrung als Regisseur, Schauspieldozent und Sprecher.

Kontaktaufnahme: a.furrer@freesurf.ch

Seelsorge: Heinz Bossi

Heinz Bossi studierte Musik am Konservatorium Zürich in den Hauptfächern Klavier und Gesang. Er unterrichtete 12 Jahre lang an diversen Schulen und in der Lehrerfortbildung an der Stiftung „Pestalozzianum“ und schrieb verschiedene Musicals für Kinder und Jugendliche. Mit dreissig folgte er der Berufung zum pastoralen Dienst und war 37 Jahre als Leiter der Pfingstgemeinde Wädenswil tätig. Während 20 Jahren war er Vizepräsident der SPM national und Mitglied der Ausbildungskommission. Er hat Erfahrung als Seelsorger, Coach und ist Berater verschiedener Kirchenvorstände.

Kontaktaufnahme: heinz.bossi@me.com

Seelsorge: Angela Schmidt

Angela Schmidt ist freischaffende Systemische Therapeutin (lic.phil. Psychologie) und arbeitet Teilzeit bei Campus für Christus in der Redaktionsleitung des Magazin „Amen“. Sie ist Ehefrau und Mutter von vier Kindern und ist als Tänzerin Teil der Creative Community von Central Arts.

Kontaktaufnahme: angi_schmidt@gmx.ch

Künstlerportrait

https://ap.weiter.ch/wp-content/uploads/2020/01/BART-100x100.jpg

Magazin BART

Journalismus/ Fachliteratur, Bildende Kunst
«BART — Kunst, Geist und Gegenwart» erscheint halbjährlich und thematisiert zeitgenössische Kunst aus einer offenen christlichen Perspektive. Kunst­schaffende werden mit ihren Arbeiten vorgestellt, begleitet von Texten und Gesprächen zu Kunst, Gesellschaft und Glaube. STANDARD-ABO 2 Ausgaben/Jahr, inkl. Versand europaweit CHF 40.—/EUR 37.—
Weiterlesen

Agenda

27. November 2020

Friday Night Jam- copy

Forum Royal  

29. November 2020

Kirche Kreativ

Pauluskirche  Basel

16. Dezember 2020

Play & Pray

House of Prayer  Basel

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram